Google Updates Einfluss für SEO

Google optimiert Suche weiter: jetzt Webseite zukunftsfähig machen!

Um seinen Nutzern eine neue, bessere Benutzererfahrung zu ermöglichen, optimiert Google fortlaufend seine Rankingfaktoren. Oft bekommen wir das gar nicht mit, in diesem Fall allerdings schon. Grund genug uns auf die Änderungen einzustellen! Mit uns als „digitale Erfolgsmacher“ sichern Sie sich Ihre Wettbewerbsfähigkeit und steigern diese sogar noch, sofern Sie frühzeitig reagieren!

Benutzererfahrung: das A und O

Unter dem Begriff „Page Experience“ werden diverse Faktoren zusammengefasst. Diese Faktoren zeigen, inwiefern der Nutzer mit der Webseite interagiert und dies über den eigentlichen Informationswert hinaus. Zu den Faktoren gehören die „Core Web Vitals“, also die wichtigsten „Vitalwerte“ Ihrer Webpräsenz:

  • Ladezeit der Seite (Kernelemente)
  • Interaktivität (Kernelemente)
  • mobile Benutzerfreundlichkeit
  • HTTPS
  • Safe Browsing
  • Fehlen von Interstitial (variable Onlinewerbung)
  • Visual Stability (Kernelemente)

Unter dem Begriff „Page Experience“ werden diese künftig zusammengefasst, um so geballt Einfluss auf das Google-Ranking zu nehmen. Google prüft die einzelnen Aspekte der Benutzerfreundlichkeit jährlich und passt sie gegebenenfalls an. Worüber wir aktuell nur mutmaßen können, ist die Gewichtung der einzelnen Bewertungsfaktoren. In jedem Fall erfolgt sie auf der Seitenebene, denn dieses Prozedere nutzt Google bereits bei der Mobilfreundlichkeit und HTTPS.

Nach Angaben von Google erfolgt diese Änderung bereits im nächsten Jahr. Es ist daher an der Zeit, sich auf 2021 vorzubereiten.

„Content is king“ – Bill Gates

Google verrät uns vorneweg, dass trotz der neuen „Google-Page-Experience“ ein Rankingfaktor weiterhin Priorität hat: die Qualität der Inhalte. Als Webseitenbetreiber MÜSSEN wir daher immer und immer wieder Mehrwerte bieten. Dadurch können auch die Internetseiten beim Ranking einen guten Platz belegen, welche hochwertigen Content anbieten, aber bei der Benutzererfahrung hinterherhinken. Wer nun exzellenten Content und eine hohe Benutzerfreundlichkeit kombiniert, hat beste Chance auf die obersten Plätze beim Google-Ranking!

Wappnen Sie sich für Anpassungen für eine bessere Nutzerakzeptanz

Um schon jetzt auf die neuen Google-Anpassungen vorbereitet zu sein, sollten Sie zeitnah die „Core Web Vitals“ auf Ihrer Internetseite überprüfen. Gerne übernehmen wir dies für Sie!

Für einen Test lassen sich Kennzahlen folgender Seiten heranziehen:

  • Lighthouse
  • Google Search Console
  • Google PageSpeed Insights
  • Webpagetest.org

Im Anschluss gilt es Ihre Webseite Zug um Zug auf die neuen Anforderungen umzubauen, um mit Start der neuen Maßnahmen gleich maximal optimiert die vorderen Suchplätze belegen zu können!

Gerne unterstützen wir Sie hierbei. Sprechen Sie uns an!

Ihr
Stefan Walliser