Suchmaschinenoptimierung – Welche Rolle spielt SEO bei meiner Webseite?

Wer etwas im Internet sucht, nutzt in 99% der Fälle die gängigen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing. Suchmaschinen erleichtern uns täglich das Surfen im Internet. Sie nehmen uns einen großen Teil der Arbeit ab und filtern unsere Suche nach gewünschten Auswahlkriterien. Noch schnell einen Thermomix für die Großmutter bestellen. Früher ist man in den Einzelhandel gegangen, um ein Produkt zu kaufen. Heute erwerben wir einen Großteil einfach online. Der Gesamtumsatz im E-Commerce in Deutschland wächst stetig. In den letzten 10 Jahren stiegen die Umsätze im Online-Bereich von 10,4 auf unglaubliche 53,6 Milliarden Euro. Mehr als 90% der Deutschen kaufen mindestens einmal im Jahr online ein. Bei dieser Entwicklung ist es für Unternehmen einleuchtend, eine starke Internetpräsenz aufzubauen. Falls Sie sich nun Fragen, wie Sie Ihre Internet Performance und Auffindbarkeit im Netz verbessern, lesen Sie genau den richtigen Artikel.

Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist für Unternehmen, die im Internet agieren und eine eigene Webseite betreiben von großer Bedeutung. Wir von arvenio Marketing sind Experte in Sachen SEO und unterstützen Sie dabei, Ihr Ranking auf den gängigen Suchmaschinen zu verbessern. Im Folgenden erklären wir Ihnen alles rundum den Begriff SEO und seine tragende Rolle für den Erfolg beim E-Commerce.

SEO – Was ist das?

SEO steht für Search Engine Optimization (oder auch Such Ergebnis Optimierung) und beschäftigt sich mit Techniken, die die Auffindbarkeit einer Webseite im Netz verbessern. Bei SEO wird durch gezielte Maßnahmen versucht, die Qualität und Menge des Webseitentraffics zu erhöhen. Ziel der SEO ist es, einer Webseite zu einem besseren Ranking in Suchmaschinen zu verhelfen. Durch ein höheres Ranking generiert eine Webseite automatisch mehr Klicks und der Webseitentraffic steigt. Ein kleines Anwendungsbeispiel, um den Nutzen von SEO zu verdeutlichen. Sie suchen nach einer Seite um Tierfutter zu kaufen. Sie googeln demnach Tierfutter; Katze. Ingesamt gibt es 880 000 Ergebnisse. Vergleichen Sie nun alle Ergebnisse um das beste Preis-Leistung-Verhältnis zu erzielen? Garantiert nicht. Sie schauen sich womöglich 3-4 Webseiten an und entscheiden sich für eine davon. Internetseiten, die auf Seite zwei oder gar tiefer gerankt sind, werden in den meisten Fällen gar nicht erst gefunden bzw. geöffnet. Als Webseitenbetreiber ist es also extrem wichtig die Seite mit SEO an die Bewertungskriterien der Suchmaschinen anzupassen.

Wie erzielen Sie ein hohes Ranking? Suchmaschinenbetreiber nutzen Algorithmen, um Webseiten nach verschiedenen logischen Kriterien zu sortieren. Die Idee bei SEO ist es, die Webseite mit Dingen zu füttern, die vom Algorithmus in die Bewertung mit einbezogen werden. Das wohl bekannteste Kriterium sind die Keywords. Sie betreiben beispielsweise einen Online-Shop der Premium Tierfutter verkauft. Rund um das Thema Tierfutter gibt es fünf wichtige Keywords, die Sie in möglichst großer Anzahl auf Ihrer Webseite einbauen müssen, um Ihr Ranking zu verbessern. Analysen haben gezeigt, dass einer der effektivsten Wege für SEO und ein hohes Ranking, das sogenannte Content Marketing ist. Eine Suchmaschine, versucht immer das beste Ergebnis für eine bestimmte Suchanfrage anzuzeigen. Die Inhalte einer Webseite sollten deshalb relevant und aktuell sein. Liefern Sie Ihrem Webseitenbesucher qualitiv hochwertige Beiträge, die einen Mehrwert produzieren. Versuchen Sie die Keywords in einen interessanten Text einzubetten. Ein gut geschriebener Text erhöht die Verweildauer der Webseitenbesucher, steigert die Chancen neue Kunden zu gewinnen und kann Ihr Ranking verbessern.

Die Bedeutung von SEO für den Erfolg meiner Webseite

Für Unternehmen, die im Internet erfolgreich sein wollen, ist eine gute SEO Strategie unerlässlich. Eine Strategie erfordert immer das Analysieren der gesamten Unternehmensaktivitäten und ist langfristig ausgerichtet. SEO ist ein dynamischer Prozess, der im Idealfall regelmäßig kontrolliert und angepasst wird. Um Ihre Seite im Sinne der SEO zu verbessern, beginnen Sie mit einer Analyse und beantworten sich folgende Fragen:

  • Welche Ziele verfolgt meine Webseite?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Was ist mein Konzept?
  • Welche Keywords sind für meine Zielgruppe entscheidend?
  • Welche Inhalte sind nützlich und relevant?
  • Wie strukturiere ich meine Webseite?
  • Technische Anforderungen zur Umsetzung
  • Gibt es interessante/hilfreiche Links?
  • Controlling aller Maßnahmen; Soll-Ist Vergleich
Marktplatz Schnittstelle - Kräfte bündeln und Ziel erreichen mit der arvenio marketing GmbH

Um Ihnen die Wichtigkeit der SEO zu verdeutlichen, sollten Sie sich zunächst die Reise eines potenziellen Kunden etwas genauer anschauen. Die Customer Journey beginnt in den meisten Fällen mit dem eingeben eines Keywords in eine Suchmaschine. Eine Webseite, die hoch gerankt ist, wird häufiger angeklickt. Durch SEO ist es möglich, den Kunden direkt am ersten Touchpoint zu erreichen. Durch höheren Webseitentraffic wird Ihre Webseite schneller verbreitet. Jetzt liegt es an Ihnen, mit welchem Konzept und Content Sie Ihre Besucher und die Suchmaschinen überzeugen möchten. Durch Optimierungsmaßnahmen, können Sie beispielsweise das Design und präsentierte Inhalte an Ihre Zielgruppe anpassen. Auch die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite ist von großer Bedeutung und wichtiger Bestandteil der SEO. Bei der Gestaltung ist auf Verständlichkeit, eine einfache Navigation und leichte Bedienung zu achten. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Verweildauer zu erhöhen und dem Besucher mit nützlichem Content, einen Mehrwert zu bieten. Alle Maßnahmen wirken sich positiv auf die Customer Experience aus und steigern das Ranking Ihrer Webseite in den Suchmaschinen.

Ein Unternehmen, das eine effiziente SEO-Strategie verfolgt, hat die Customer Journey verstanden und einen komparativen Konkurrenzvorteil. SEO festigt Ihre Marktposition und steigert Ihre Internetperformance. Beide Faktoren sind essenziell für den nachhaltigen Erfolg im E-Commerce. Die Implementierung einer guten Strategie ist jedoch mit einem hohen Zeitaufwand verbunden. Trotzdem empfehlen wir jedem Webseitenbetreiber, der noch keine SEO-Strategie verfolgt, schnellstmöglich zu handeln. Falls Sie bei der Umsetzung Unterstützung brauchen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Technische Anforderungen für eine effiziente SEO

Damit Ihre Webseite von den gängigen Suchmaschinen gefunden und beim Ranking berücksichtigt wird, müssen einige technische Besonderheiten beachtet werden. Diese sollten dementsprechend Teil Ihrer SEO-Strategie sein. Die Suchmaschinen arbeiten wie schon erwähnt, mit Algorithmen und Referenzwerten um eine Webseite zu bewerten und letztendlich zu ranken. Ihre Aufgabe als Webseitenbetreiber ist es, die Suchmaschinen mit optimalen Daten zu versorgen. Ein wichtiger Rankingfaktor, neben Content und Benutzerfreundlichkeit, ist die Ladezeit. Dabei sollte die komplette Webseite mit allen Inhalten, Bildern und Videos in weniger als zwei Sekunden geladen sein. Des Weiteren muss Ihre Webseite durchgängig erreichbar sein. Falls Ihre Seite häufiger nicht zu erreichen ist, wirkt sich das negativ auf das Ranking aus. Im schlimmsten Fall kann das zu einer Streichung aus den Suchmaschinen führen. Im Folgenden eine Checkliste mit technischen Anforderungen für Ihre SEO-Strategie:

  1. Alle verwendeten URLs müssen eindeutig und für die Suchmaschinen gut auslesbar sein.
  2. URLs sollten zum gewählten Keyword passen.
  3. Vermeiden Sie Dopplungen und dynamische URLs.
  4. Bei der Benutzerführung ist es wichtig, auf Flash, Java-Script und Bilder zu verzichten. Suchmaschinen sind nicht in der Lage diese Dateitypen auszulesen.
  5. Ihre Webseite braucht eine Struktur. Eigene Meta-Tags, wie Title und Description Tag sind dabei nützlich und sollten eingebaut werden.
  6. Regelmäßige Updates und Kontrollen von unter Anderem Quellcode und XML-Sitemap sind empfehlenswert, um Fehler zu bereinigen.
  7. Das gesamte Content-Management-System sollte gut durchdacht sein und störungsfrei funktionieren.

Rankingfaktoren – Wie erziele ich mit SEO ein hohes Ranking bei den gängigen Suchmaschinen?

Ein gutes Ranking zu bekommen ist mit SEO kein Hexenwerk. Wenn man sich die unterschiedlichen Faktoren etwas genauer anschaut, wird klar, dass das Gesamtpaket der Webseite stimmen muss. Es gibt ungefähr 200 relevante Faktoren, die bei der Rankingerstellung vom Googlebot genutzt werden. Wie die unterschiedlichen Faktoren gewichtet sind, ist auch für SEO-Experten schwierig zu bestimmen. Bei der Entwicklung einer Webseite und SEO-Strategie, sollten diese Faktoren jedenfalls direkt mit einbezogen werden. Was bringt Ihnen eine Topwebseite, die keiner über die Suchmaschinen finden kann? Damit auch Sie die Möglichkeit haben Ihre Position auf Google und Co. zu verbessern, sollten Sie folgende Kriterien bei der Gestaltung Ihrer Webseite berücksichtigen:

1. Content

Wie oben schon erwähnt, ist der Inhalt einer der wichtigsten Rankingfaktoren und gehört in jede SEO-Strategie. Welche Aspekte werden bei der Bewertung mit einbezogen? Um die Qualität eines Textes zu bestimmen, nutzen Suchmaschinen Referenzwerte. Hochwertiger Content, der neues Wissen vermittelt und bereits ein Problem des Webseitenbesuchers löst, steigert das Ranking. Beim Schreibstil und der Wortwahl sollte auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik geachtet werden. Des Weiteren ist eine allgemeine Verständlichkeit des Inhalts wichtig, um Webseitenbesucher ohne Vorkenntnisse nicht zu überfordern. Die Formatierung des Contents ist ebenfalls von großer Bedeutung. Mit vielen Absätzen, Auflistungen und Zwischenüberschriften steigern Sie die Lesefreundlichkeit und somit die wahrgenommene Qualität des Inhalts. Die Länge des Contents wird ebenfalls gewertet und muss bei der SEO berücksichtigt werden. Um Inhalte in einer entsprechenden Tiefe vermitteln zu können, sollte ein informativer Blogtext mindestens 1000 Wörter oder mehr haben.

2. Keywords und Updates

Eine hohe Dichte an Keywords, ist für eine gute SEO Pflicht. Bevor Sie also anfangen Ihre Webseite mit Inhalten zu füllen, müssen Sie sich überlegen welche Keywords Ihre Zielgruppe auf den Suchmaschinen eingeben würde. Das relevante Keyword sollte dabei im Title Tag, sowie in möglichst vielen Zwischenüberschriften verwendet werden. So sieht ein Webseitenbesucher auf den ersten Blick, dass er auf der richtigen Seite ist. Durch regelmäßige Updates bleibt ihr Content aktuell und relevant. Der Googlebot ist in der Lage, Änderungen oder Erweiterungen auf Ihrer Webseite zu erkennen und bezieht diese in die Bewertung mit ein. Updates sollten dementsprechend Teil Ihrer SEO Strategie sein.

3. User Experience

Eine positive User Experience ist das Resultat, einer effizienten SEO. Sie ergibt sich aus einer guten Content-Strategie und einer einfach verständlichen Benutzerführung/-bedienung. Sie dient als weiterer wichtiger Rankingfaktor und muss bereits im Webdesign und der Entwicklung berücksichtigt werden. (Für weitere interessante und hilfreiche Informationen zu diesem Thema empfehlen wir Ihnen unseren Blogtext über Webdesign.) Der Googlebot nutzt unter anderem Referenzwerte wie Klickrate, Verweildauer und Absprungrate, um die User Experience zu bewerten. Ein Responsive Design und die damit verbundene mobile Optimierung ist ebenfalls eine essenzielle Maßnahme und für jeden Webseitenbetreiber ein Muss. Durch ein Responsive Design, wird eine Webseite immer für das jeweilige Endgerät optimiert angezeigt. Egal ob ein Besucher nun mit Smartphone, Tablet oder Laptop auf Ihre Seite zugreift. Die mobile Optimierung führt dementsprechend zu einer besseren Nutzererfahrung und wirkt sich positiv auf das Ranking aus.

4. Links

Das Verlinken ist eine beliebte Maßnahme, um präsentierte Inhalte zu untermauern oder die Quellen anzugeben. Externe und interne Links gehören in jede SEO-Strategie. Dabei entscheidet Quantität, aber vor allem die Qualität über die Gewichtung beim Ranking. Bei externen Links spielt beispielsweise die Beliebtheit eine tragende Rolle. Sprich, wie häufig wird die externe Quelle auf Webseiten verlinkt und wie relevant sind die Inhalte. Der Googlebot bewertet zum einen die Beliebtheit und zum anderen die Relevanz. Ein Link, der auf eine beliebte Quelle mit 1000 Wörtern verweist, hat dementsprechend mehr Einfluss, als eine Verlinkung zu einer veralteten und irrelevanten Quelle mit 100 Wörtern. Wenn man einen Link nutzt, ist es wichtig, nicht zu häufig auf dieselbe Quelle zu verweisen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Googlebot diese als Spam einstuft und Spams sind immer schlecht für das Ranking. Außerdem sollten alle Verlinkungen regelmäßig geprüft werden, um ggf. kaputte oder fehlerhafte Links zu löschen.

Die genannten Aspekte sind natürlich nur ein Ausschnitt aus den relevanten Faktoren, sind aber wichtiger Bestandteil beim Bewertungsverfahren und gehören in jede SEO-Strategie. Für weitere interessante und hilfreiche Fakten zum Thema empfehlen wir folgende Links:

SEO Fazit: kurz und kompakt

Die Auffindbarkeit im Netz, insbesondere auf den gängigen Suchmaschinen ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im E-Commerce. Durch SEO haben Sie die Möglichkeit, die Auffindbarkeit Ihrer Webseite nachhaltig zu verbessern. Suchmaschinenoptimierung ist also der Schlüssel zum Erfolg und mit den richtigen Maßnahmen, rankt demnächst Ihre Webseite auf den ersten Plätzen!

  1. Suchmaschinen gehören zum Alltagswerkzeug von Privatpersonen und Unternehmen.
  2. SEO ist für jeden Webseitenbetreiber ein Muss.
  3. Wichtige Rankingfaktoren:
    • Inhalte und Webdesign müssen an die Zielgruppe angepasst werden.
    • Inhalt mit Merhwert bieten, der ggf. schon ein Problem des Besuchers löst.
    • Einfache Seitennavigation und Benutzerfreundlichkeit.
    • Mobile Optimierung im Sinne eines Responsive Designs.
    • Kurze Ladezeit und störungsfreies Content-Management-System
    • Regelmäßige Updates und Kontrollen der Inhalte.
    • Externe und interne Links
  4. SEO Strategie ist für den langfrisitgen Erfolg einer Webseite unerlässlich.

Die Rechnung ist einfach: Besseres Ranking bedeutet mehr Webseitentraffic. Mehr Webseitentraffic bedeutet schnellere Verbreitung und größere Umsatzchancen. Sie möchten eine schon bestehende Webseite mit SEO für die Suchmaschinen aufpeppeln oder eine komplett neue Webseite an den Start bringen? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung und Implementierung einer effizienten SEO-Strategie und bringen Sie nach oben! Nach einer detaillierten Analyse, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Konzept, das optimal zu Ihrer Webseite passt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Webseite langfristig instand halten und kontinuierlich im Sinne einer SEO verbessern. Durch die Zusammenarbeit im Team profitieren Sie von unserem Know-how und lernen, worauf es bei SEO ankommt. Falls Sie Fragen zum Thema haben oder eine unverbindliche Beratung möchten, kontaktieren Sie uns einfach, unser kompetentes Team berät Sie gerne!